SME bei Lifelike

Die Firmengeschichte von SME beginnt vor mehr als 70 Jahren. Doch zu Beginn hatte man zunächst gar nichts Phonographisches im Sinne. Man beschäftigte sich mit maßstabgetreuem Modellbau. Daher rührt auch der Name „Scale Model Equipment“. Im eigentlichen „Analogbau“ kommt SME auf fast 60 Jahre, und schuf in dieser Zeit so manchen Klassiker. Interessant ist auch, dass SME in den heutigen Tagen das eigentliche Geld mit der Fertigung von Präzisionsteilen für die Flugzeugindustrie und den Rennsport verdient.

Alastair Robertson-Aikman entwickelte 1959 den legendären Serie 1 Tonarm. Die Begeisterung für seinen Erstling war dermaßen groß, dass er eine neue Fabrik bauen musste, um den weltweiten Bedarf an diesem Tonarm zu decken. Was danach geschah, liest sich wie ein modernes Audio-Märchen: SME verkaufte bis heute mehr als 1 Million Tonarme und produziert seit 1991 auch eigene Laufwerke.SME ist im Analogbereich mit Abstand der berühmteste und bekannteste Tonarmhersteller der Welt.

Die Tonarme von SME

Ein Vermächtnis an die Hi-Fi Geschichte 

Was macht die Laufwerke und Tonarme von SME einzigartig?

Jeder Hersteller arbeitet mit anderen Mitteln und Techniken, um die meisten Informationen aus den guten alten Vinylscheiben herauszuholen. Die einen setzen auf Masse, die anderen auf pingelig getrennte Sub-Sub Chassis und der nächste auf Golfbälle die in Teflon-Öl schwimmen. Unserer Meinung nach macht es keinen Sinn zu genau darzulegen,  wie die jeweiligen Laufwerke und Tonarme gefertigt sind.

Uns interessiert das klangliche Endergebnis:

Und hier sind die Endprodukte von SME über jeden Zweifel erhaben. Klang zu beschreiben ist nicht ganz leicht, wenn man kein Redakteur von Audio-Testberichten ist. Die SME Produkte laden zum neuentdecken der Vinylsammlung ein. Besuchen Sie uns und nehmen Sie ihre Lieblingsscheiben einfach mit. Wir waschen Ihre „Schätzchen“ und Sie werden überrascht sein, welche Informationen Ihnen bislang verborgen blieben.

SME Preise

Sie haben Fragen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

9 + 13 =

Hier geht’s zur Datenschutzerklärung